Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.
Kontakt Suche

Agenda

Open Square – Tag des öffentlichen Raums

Open Square – Tag des öffentlichen Raums

30. Juni 2024

im öffentlichen Raum

Illustration: Hochparterre
Der erste «Tag des öffentlichen Raums» ist für den 30. Juni 2024 ausgerufen. Mit einer Medienmitteilung, Plakaten und einem ganzseitigen «Namensinserat für den Öffentlichen Raum» wird die Frage des öffentlichen Raums ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gerückt.
Der Schweizerische Werkbund SWB hat diesen Tag mit Archijeunes, BSA, BSLA, UmverkehR, ZAZ, SIA Sektion Bern und dem Archverein initiiert und es ist vollbracht: Das Namensinserat für den «Tag des öffentlichen Raums» wird publiziert. Wir danken allen Engagierten ganz herzlich!
In diesem Zusammenhang haben der Schweizerische Werkbund SWB und seine Sektionen beschlossen, mit dem «Werkbundpreis für den öffentlichen Raum» ein gemeinsames, nationales Projekt zu lancieren. Im kommenden Jahr wird dieser Preis zum ersten Mal ausgelobt. Mit diesem Preis zeichnet der Schweizerische Werkbund Projekte aus, die einen transdisziplinären Ansatz verfolgen und sich durch herausragende städtebauliche, szenografische, kuratorische und gestalterische Qualitäten auszeichnen. Die Ausschreibung wird im Spätsommer 2024 stattfinden und am 31. August im neuen Werkbrief vorgestellt.
Für weitere Informationen zum Projekt sind Sie herzlich eingeladen, mit der Geschäftsstelle in Verbindung zu treten. Wir freuen uns über die gemeinsame Auseinandersetzung mit unserem öffentlichen Raum.

***************************************

La première «Journée de l’espace public» aura lieu le 30 juin 2024. Par le biais d’un communiqué de presse, d’affiches et d’une «Annonce pour l’espace public» en pleine page, la question de l’espace public sera placée au centre de notre attention.

Le Werkbund Suisse a initié cette journée avec Archijeunes, la FAS, la FSAP, actif-trafiC, ZAZ, la SIA – section Berne et Archverein.

C’est maintenant chose faite: la «Journée de l’espace public» est annoncée et son nom publié. Nous remercions chaleureusement toutes les personnes engagées dans le projet!

Dans ce contexte, le Werkbund Suisse SWB et ses sections ont décidé de lancer un projet national commun, le «Prix Werkbund pour l’espace public». Ce prix sera décerné pour la première fois l’année prochaine. Le Werkbund suisse compte ainsi récompenser des projets qui suivent une approche transdisciplinaire et se distinguent par des qualités exceptionnelles en matière d’urbanisme, de scénographie, de conception d’exposition et de design. L’appel à projets aura lieu à la fin de l’été 2024 et sera présenté le 31 août dans la nouvelle Lettre.

Pour de plus amples informations sur le projet, nous vous invitons à prendre contact avec le secrétariat. Nous nous réjouissons de cette réflexion commune sur notre espace public.