SWB-Ortsgruppe Bern: SWB-Wanderung zur Cabane de Rambert

19.08.2023 07:45 – 20.08.2023 18:54

Cabane de Rambert

Architektur: Bonnard Wœffray, Architectes FAS SIA, 1870 Monthey
Führung: Ulrich Delang,

Architekt ETH SIA SWB, Bereichsleiter Hütten beim Schweizer Alpen-Club SAC

«Seit Jahren renovieren die Sektionen des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) ihre Hütten. Dafür schreibt der SAC jeweils einen Wettbewerb aus. Das Büro Bonnard Wœffray hat den für die Cabane Rambert gewonnen. Die Hütte liegt auf 2582 m ü. M., hoch über dem Wallis. Sie haben der alten Steinhütte einen Rucksack angehängt. Eine Holzkonstruktion steht auf einer Betonplatte. Viel graue Energie ist für die Inox-Fassade nötig, aber das Material ist im Hochgebirge sinnvoll. Im Rucksack ist viel Technik untergebracht: die Zisterne, die Wasseraufbereitung, die Toiletten, die Steuerung der Solaranlage, sowie Batterien, Notstromgerät und die Lagerräume für die Küche.

Im alten Steinhaus haben die Architekten grosse Fenster mit Blick auf die Berge und eine geräumige Küche eingebaut. Statt Massenlager mit Wolldecken gibt es nun Mehrbettzimmer und Betten mit zeitge- mässer Bettwäsche. Und statt der düs- teren Hüttenstimmung helle Farben und eine elegant geschreinerte Einrichtung. Die Cabane Rambert ist ein Beispiel, wie zeitgenössische Architektur den Bestand erweitern kann. Und sie ist ein Beispiel, wie aufwendig es ist, ökologischen und zeitgenössischen Komfort im Hochgebirge einzurichten. Bau und Betrieb sind ohne Helikopter hier nicht mehr möglich.»

Die Reise führt uns am frühen Samstagmorgen mit dem öffentlichen Verkehr bis Ovronnaz, von dort aus gleiten wir gemütlich mit dem Sessellift hinauf nach Jorasse (1996 m). Nach dem Mittags-Picknick wandern wir zur Cabane de Rambert (2582 m), am Fusse des Grand Muveron. Der Weg ist stellenweise ausgesetzt und mit Ketten gesichert. In der Hütte erholen wir uns bei Kaffee und Kuchen, dann geht es steil weiter zur Führung, mit anschliessendem Aperitif und Nachtessen. Wir nächtigen im Mehrbettzimmer und starten am Folgetag zeitig. Nach der Überquerung des Col de la Forcle (2543 m) durchwandern wir das Hochtal der Dorbonne, bis zum Lac de Derborence (1451 m). Unterwegs werden wir im Gite de l’alpage de Dorbon, in Le Chaux (1956 m), mit einem einfachen Mittagsmahl verköstigt. Ab Derborence geht es mit dem ÖV zurück nach Bern.

Das detaillierte Programm, der Anmeldetalon und weitere Informationen finden sich im Anhang.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 12. Juli 2023 (verlängerte Anmeldefrist). Nur die ersten 25 Anmeldungen können berücksichtigt werden.​

Ort: verschiedene Orte

Adresse: Treffpunkt: Bahnhof Bern, Café Spettacolo (gegenüber Treffpunkt)

Veranstalter: SWB-Ortsgruppe Bern

Datei(en):

Veranstaltungen des SWB und der SWB-Partnerinstitutionen

21.04.2024 – 14:00
4900 Langenthal
Rundgang durch die Ausstellung «Vom Körper im digitalen Leben», Kunsthaus Langenthal

03.05.2024 04.05.2024
Basel
Save the Date: Werkbundversammlung und Werkbundtag 2024

Zum vollständigen Veranstaltungskalender