öffentliche Führung in der Ausstellung ABC der Bilder, Die Sammlung lesen, Kunstmuseum Luzern

20.09.2023 18:00 –

Semiotik, Semantik, Ikonografie?! Um Bilder zu lesen, kennt die Kunstgeschichte viele Fachbegriffe. Zahlreiche theoretische Ansätze versuchen zu ergründen, wie, wann und unter welchen Voraussetzungen wir Bilder verstehen. Denn Zeichen und Symbole sind an ihren jeweiligen Kontext gebunden – sie werden nicht jederzeit und überall gleichermassen verstanden. Und in welchem Verhältnis steht das Objekt zu seinem Bild?

Die Sammlungsausstellung bietet eine Lektion der besonderen Art: Von A wie Archiv bis zu Z wie Zeichen zeigen wir Werke aus der Sammlung, die repräsentativ für Schlüsselbegriffe der Bildbetrachtung stehen. Themen sind Symbolismus und Zeichenhaftigkeit, Bildarchive und ihre Systematik, die Darstellung von Politik und Weltgeschehen, Kultbilder, sowie die Präsentation des eigenen Körpers. Erstmals seit 2001 ist James Colemans Diaprojektion Charon (MIT Project) wieder zu sehen: Die Installation dekonstruiert Alltagsbilder und untersucht das Verhältnis von Wahrheit und Fiktion. Um den Überblick nicht zu verlieren, geben einfache Wandtexte zu Begriffen aus der Bildtheorie das nötige Werkzeug für die Betrachtung.

SWB-Mitglieder können das Kunstmuseum Luzern nach Vorzeigen ihres Mitgliederausweises zum ermässigten Tarif besuchen.

Ort: 6002 Luzern

Adresse: Europaplatz 1

Veranstalter: Kunstmuseum Luzern

https://www.kunstmuseumluzern.ch

Veranstaltungen des SWB und der SWB-Partnerinstitutionen

21.04.2024 – 14:00
4900 Langenthal
Rundgang durch die Ausstellung «Vom Körper im digitalen Leben», Kunsthaus Langenthal

03.05.2024 04.05.2024
Basel
Save the Date: Werkbundversammlung und Werkbundtag 2024

Zum vollständigen Veranstaltungskalender