Museum der Dinge

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge ist ein Museum der Produktkultur des 20. und 21. Jahrhunderts, die von der industriellen Massen- und Warenproduktion geprägt ist. Kern der Institution ist das Archiv des Deutschen Werkbundes. Diese 1907 gegründete Vereinigung von Künstlerinnen und Künstlern, Industriellen, Kulturpolitikerinnen und Kulturpolitikern strebte als Teil der utopischen Kulturtendenzen zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Lebensreform an.

Museum der Dinge – Werkbundarchiv Berlin

Veranstaltungen des SWB und der SWB-Partnerinstitutionen

23.10.2019 – 17:00
Basel
SWB-Ortsgruppe Basel: Vortrag Versicherungswesen

23.10.2019 – 18:30
Gais
SWB-Ortsgruppe Ostschweiz ZOOM: Abschied nehmen, Abschied gestalten, Friedhof Gais

24.10.2019 – 19:00
Zofingen
SWB-Ortsgruppe Aargau: «Gestalten mit Bild und Text» im Rahmen der Literaturtage Zofingen, Stadtbibliothek Zofingen

26.10.2019 – 16:00 26.10.2019 – 17:30
Zürich
Typo-Walk, Zürich

27.10.2019 – 11:00
6020 Emmenbrücke
Führung durch die Ausstellung «Die Fäden in der Hand», Kunstplattform akku, Emmenbrücke

29.10.2019 – 11:30
8640 Rapperswil
Walk & Talk durch die Ausstellung «UTOPIA GARDEN», Kunst(Zeug)Haus Rapperswil

29.10.2019 – 19:00
5001 Aarau
Performance Maske ist Mode! Video und Gespräch zur Ausstellung Maske, Aargauer Kunsthaus, Aarau

Zum vollständigen Veranstaltungskalender