Aargau + Aktuell + Wir über uns + Basel + WerkBriefe + Ziel und Anspruch + Bern + Porträt + Zentralvorstand + Graubünden + Zentralschweiz + Ostschweiz + Mitglieder + Romandie + Ortsgruppen + Zürich

SWB-Ortsgruppe Aargau zum Jahrestehma «fremd – inconnu»: Führung durch die Ausstellung «Heimat. Eine Grenzerfahrung»

Die SWB-Ortsgruppe lädt ein zur Führung durch die aktuelle Ausstellung im Stapferhaus Lenzburg

ANGELEITETE AUSSTELLUNGSERKUNDUNG
16:15 Uhr Eintreffen und Begrüssung im Foyer
16:30 Uhr Beginn der Führung, Dauer 120 Min
im Anschluss: HEIMAT-APÉRO im Stapferhaus
Ende ca. 19:00 Uhr

ANMELDUNG bitte bis Donnerstag 25. Mai
christiane.hinrichs@werkbund.ch

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

AB BAHNHOF Lenzburg ist der Fussweg zur Ausstellung (8 Min.) ausgeschildert.
PARKPLÄTZE sind auf dem Areal vorhanden.

Datum: 
1. Juni 2017 - 16:30
Veranstalter: 

SWB-Ortsgruppe Aargau

Ort: 

5600 Lenzburg

Adresse: 

Zeughaus Lenzburg, Ringstrasse West 19

SWB Ortsgruppen Basel und Zürich: «Draw + Music»

19 Uhr: Vortrag Christian Altmann, Atelié Altmann, Stockholm (SE)
«Grafik & Architektur» (d)

20 Uhr: Barbetrieb
Jam-Session mit Studierenden Institut Architektur FHNW

20 Uhr: Aktzeichnen I

21 Uhr: Aktzeichnen II

22 Uhr: Aktzeichnen III

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen

 

AnhangGröße
Werkbund_Veranstaltung_18_Mai.pdf786.58 KB
Datum: 
18. Mai 2017 - 19:00
Veranstalter: 

SWB-Ortsgruppen Basel und Zürich, IArch FHNW

Ort: 

Basel

Adresse: 

Atelier Senn, Spitalstrasse 8 (2. OG)

Werkbrief 2/2017

Unmögliches möglich machen
Zu Besuch bei SWB-Mitglied Felix Lehner auf dem Industrieareal Sittertal in St.Gallen

Stimmungen und Wirkungen ausprobieren
7 Fragen an Ruedi Steiner, Neumitglied der Ortsgruppe Bern

Programm Werkbundtag und Werkbundversammlung
Werkbundversammlung und Werkbundtag, Samstag, 13. Mai 2017

Ausstellungshinweis Gewerbemuseum Winterthur
Object Lessons im Gewerbemuseum Winterthur

 

AnhangGröße
werkbrief_2017-2_ia.pdf1.85 MB

Die SWB-Ortsgruppe Graubünden reist am 13. Mai gemeinsam an die Werkbundversammlung und an den Werkbundtag 2017 in Emmenbrücke

 «Emmenbronx», wie der Luzerner Vorort seit den 1990-er Jahren verschiedentlich genannt wird, entwickelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem bedeutenden Industriezentrum der Schweiz. In neuerer Zeit ist Emmenbrücke wiederum einem grossen Wandel unterworfen.
Am diesjährigen Werkbundtag besuchen wir bereits bewährte, provisorische und neue Standorte der Viscosistadt und erhalten interessante Anregungen zum Jahresthema «fremd- inconnu» aus philosophischer wie auch gestalterischer Sicht.

Samstag 13. Mai 2017
9.30 - 17.15 Uhr Werkbundversammlung & Werkbundtag

Hier geht es zum Detailprogramm und hier zur Anmeldung (bis am 4. Mai)

Wir fahren gemeinsam mit dem Zug:
Bahnhof Chur ab 7.16 Uhr, Landquart ab 7.25 Uhr

AnhangGröße
SWB 2017 Werkbundtag.pdf679.86 KB

Programm SWB-Ortsgruppe Aargau bis zu den Sommerferien

Donnerstag 06. April 2017

Vernissage Schülerwettbewerb in Brugg um 17:30 bei Netwerch AG, Hauptstrasse 12.

Mittwoch 03. Mai 2017           

Die SWB-Ortsgruppe Aargau trifft sich in Baden zur Mitgliederversammlung. 

Mittwoch 13. Mai  2017

In Emmenbrücke findet der nationale Werkbundtag zum Jahresthema «fremd-inconnu» statt.

Programm ansehen und anmelden (bis 4. Mai)

Anfang Juni

«HEIMAT. Eine Grenzerfahrung». Führung durch die Ausstellung im Zeughaus Lenzburg (Stapferhaus).

Donnerstag 22. Juni 2017

«Werktisch HALLWYL». Rundgang im Schloss mit Carlo Tognola und Castor Huser.

 

SWB-Ortsgruppe Aargau: Vorschau Ortsgruppen-Projekt zum SWB-Jahresthema 2017 «fremd – inconnu»

Virtuelle Realität und Literatur

Die Virtuelle Realität kommt aus der Spieleindustrie. Mit der Markteinführung massentauglicher Technologie erfährt sie neue Anwendungen in der Aus- und Weiterbildung, im Berufsleben und in der Kunst. Der Betrachter setzt eine Brille auf und erlebt eine dreidimensionale Welt ohne Begrenzungen eines Bildschirms, einer Leinwand oder eines Raumes.
An den Literaturtagen Zofingen vom 20. bis 22. Oktober 2017 (Ehrengast: die französische Sprache) will die SWB-Ortsgruppe Aargau Schnittstellen und Fremdartigkeiten von Virtueller Realität und Literatur nachgehen.

Ort: Kunsthaus Zofingen.

An einer vorbereitenden Exkursion (Frühling 2017) wird sich die Ortsgruppe an der Hochschule für Technik der Fachhochschule Nordwestschweiz näher zum Thema informieren.

Gästewohnung Neubühl der SWB-Ortsgruppe Zürich

Architektur-Fans und vom Neuen Bauen Begeisterte können sich über ein neues Angebot freuen: Die Gästewohnung der SWB-Ortsgruppe Zürich in der Genossenschaftssiedlung Neubühl in Zürich-Wollishofen. Sie steht Gästen der Genossenschafter und des SWB zur Verfügung, aber auch allen anderen Interessierten. Sei es für einen Stadtbesuch oder Ferien am Stadtrand oder sei es, um ein einmaliges Wohnerlebnis in einer Ikone der frühen Moderne zu geniessen.

Hier geht es zur Website der Gästewohnung

Hier geht es zum Film (mediart01films, 2'19'')

 

Foto: Kantonale Denkmalpflege Zürich

Der Werkbrief des Schweizerischen Werkbundes

Der Werkbrief ist das digitale Vereinsorgan des SWB. Er erscheint fünf Mal pro Jahr in deutsch als «Werkbrief» und in französisch als «la lettre».
Falls Sie Interesse haben, ein Inserat zu schalten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
Die aktuellen Mediadaten finden Sie unten angehängt.

AnhangGröße
swb_mediadaten_2017.pdf2.1 MB

Zentralvorstand

Präsidium:

  • Iwan Raschle, Bern (Erster Vorsitzender)
  • Gianni De Nardis, Zürich (Zweiter Vorsitzender)
  • Hans Jensen, Bern (Quästor)

Freie Mitglieder:

  • Els Marti, Bern
  • Susanne Schmid, Luzern
  • Franziska von Holzen, Basel
  • Luciano Vignoli, Winterthur

Ortsgruppenvertreter/innen:

  • Adrian Christen, Chur (OG Graubünden)
  • Alexander Gempeler, Bern (OG Bern)
  • Tino Küng, Emmenbrücke (OG Zentralschweiz)
  • Gabriele Clara Leist, St. Gallen (OG Ostschweiz)
  • Mathis Füssler, Zürich (OG Zürich)
  • Daniel Schneider, Mülligen (OG Aargau)
  • Martin Stettler, Basel (OG Basel)
  • Philippe Weissbrodt, Lausanne (Groupe Romandie)

Der Schweizerische Werkbund SWB

Der Schweizerische Werkbund SWB ist eine der traditionsreichsten Vereinigungen von Gestalterinnen und Gestaltern in der Schweiz. Er bildet seit 1913 eine wichtige Konstante innerhalb der nationalen Gestaltungsdebatten. In acht Ortsgruppen sind ihm rund 900 Berufsleute aus den Bereichen Architektur, visuelle Gestaltung, Design und Handwerk, Kunst, Kultur und Bildung angeschlossen, ihm gehören aber auch juristische Personen wie Museen oder industrielle Betriebe an. 

Tätigkeiten

In seiner Tätigkeit stützt sich der SWB auf die Neugierde, das Engagement und die Fachkompetenz seiner Mitglieder. Er führt auf nationaler und regionaler Ebene Tagungen, Vorträge, Diskussionsrunden oder Besichtigungen zu gestalterischen und kulturellen Themen durch, bringt Gestaltende und gestalterisch Interessierte zusammen und informiert regelmässig über seine Aktivitäten. Die aktuellen Veranstaltungshinweise des SWB, seiner Partnerinstitutionen und auch seiner Mitglieder finden Sie in der WerkbundAgenda auf dieser Seite sowie auf den Ortsgruppenseiten.

Auf nationaler Ebene engagiert sich der SWB in der Höheren Berufsbildung von Handwerkerinnen und Handwerkern. Er hat die Berufsprüfung «Gestalterin/Gestalter im Handwerk» initiiert und leitet die Trägerschaft der Berufsprüfung und der Höheren Fachprüfung «Gestaltungsexpertin/Gestaltungsexperte im Handwerk». gestaltungimhandwerk.ch

Zudem ist der SWB in der Fondazione Sciaredo vertreten. Die Stiftung sichert die Erhaltung eines der wenigen Zeugnisse Neuen Bauens im Tessin: das vom SWB-Mitglied Georgette Tentori-Klein 1931 entworfene und zusammen mit ihrem Mann realisierte Atelierhaus Sciaredo in Barbengo. Dieses wird heute Kunst- und Kulturschaffenden für Atelieraufenthalte zur Verfügung gestellt.
fondazione-sciaredo.ch

Von Fall zu Fall arbeitet der SWB mit anderen kulturellen Organisationen zusammen. Daneben nimmt er gezielt an kulturpolitischen Entscheidungsprozessen teil: zum Beispiel durch die Mitwirkung von SWB-Mitgliedern in Preisgerichten oder in Kommissionen mit gestalterischen Aufgaben.

Organisation

Der SWB führt eine Geschäftsstelle in Zürich. Seine Vereinsorgane sind:

  • Die Werkbundversammlung (GV)
  • der Zentralvorstand
  • die Geschäftsstelle
  • und die Rechnungsrevisoren