Aargau + Aktuell + Wir über uns + Basel + WerkBriefe + Ziel und Anspruch + Bern + Porträt + Zentralvorstand + Graubünden + Zentralschweiz + Ostschweiz + Mitglieder + Romandie + Ortsgruppen + Zürich

Werkbrief 3/2017 mit Sonderausgabe zum Werkbundtag 2017

 Im Conundrum von Abgrenzung, Annäherung und Aneignung
Werkbundtag 2017 zum Jahresthema «fremd – inconnu»

Zielführendes Umkreisen
7 Fragen an Pierrette Gnädinger, Neumitglied der Ortsgruppe Ostschweiz

Werkbundversammlung 2017
Impressionen, Neuerungen im Vorstand

Ausstellungshinweis
«Lasst die Puppen tanzen» im Museum für Gestaltung Zürich

 

Sonderausgabe:

Eine Analyse des Fremden durch die Figur des Barbaren

von Leire Urricelqui

Bekannt und trotzdem fremd: von einem «neuen» Verständnis der Architektur zur Natur

von Dieter Geissbühler 

AnhangGröße
werkbrief_2017-3.pdf1.82 MB
werkbrief_2017-3_sonderausgabe.pdf1.91 MB

Petition zur Rettung des Gewerbegebäudes Tribschen in Luzern

Die SWB-Ortsgruppe Zentralschweiz setzt sich für die Rettung des Gewerbegebäudes Tribschen in Luzern ein, einem der bedeutenden Zeugnisse des Neuen Bauens in der Zentralschweiz (Architekt Carl Mossdorf).
Vertiefte Informationen sowie die Möglichkeit, die Petition zu unterschreiben, finden Sie unter diesem Link:

http://www.gewerbegebaeude.ch

SWB-Ortsgruppe Graubünden: Mitgliederversammlung in Wergenstein und Wanderung durch die Vialmala

• Mittagessen und Hotelbesichtigung Center da Capricorns in Wergenstein.
• Anschliessend Fahrt zur Valtschielbrücke von Robert Maillart in Donat und zur Kirche Zillis.
• Ab dort Wanderung zur Punt da Suransuns, zum Traversinasteg und zu zwei neuen Brücken von Jürg Conzett in der Viamalaschlucht.
Jürg Conzett und Ivano Iseppi begleiten uns.
Samstag 10. Juni 2017
• Treffpunkt: Bahnhof Chur (Bahnhofbuffet) 8:45 Uhr
• Zeitpunkt: Abfahrt 9:00 Uhr. (Rückkehr ca. 18:00 Uhr)

• Anmeldung an Ivano Iseppi, i.iseppi@iseppiarchitekt.ch

Anmeldung bis 2. Juni 2017

AnhangGröße
SWB-Karte_MV-Versammlung_170606.pdf2.72 MB
Datum: 
10. Juni 2017 - 8:45 - 18:00
Veranstalter: 

 SWB-Ortsgruppe Graubünden

Ort: 

Wergenstein

Adresse: 

diverse Orte

SWB-Ortsgruppe Bern: Treffpunkt Lämmerenhütte SAC

Bergwanderung mit Übernachtung

 Architektur: BÜRGI SCHÄRER Architektur und Planung AG, Bern Führung: Hanspeter Bürgi, dipl. Architekt ETH SIA SWB www.buergischaerer.ch www.laemmerenhuette.ch www.sac-angenstein.ch

Die Lämmerenhütte des SAC Angenstein liegt zwischen Gemmi­pass und Wildstrubelmassiv auf einem Felsplateau auf 2500 Meter über Meer. Sie gehört zu den meist besuchten Hütten des Schweizer Alpenclubs. Im Februar 2017 konnte die Lämmerenhütte nach einer siebenmonatigen Umbauzeit wieder eröffnet werden. Das Projekt von Bürgi Schärer stärkt die Qualitäten der alten Hütte, nutzt die Topografie und die bestehende Gebäudetypologie mit einer talsei­ tigen Ergänzung, transformiert die einfache Konstruktion und Mate­rialisierung aus Stein und Holz weiter und schafft so ein gut propor­tioniertes neues Ganzes. Die Hütte bietet mehr Platz im Eingangs­, Aufenthalts­- und Schlafbereich (bei gleicher Bettenzahl von 98) und ist betrieblich, z.B. im Küchen­- und Personalbereich, angepasst und optimiert. Die Gebäudetechnik kombiniert Solarenergie für Wärme und Strom, Wasserturbine, Holz und Gas und setzt bei der Sanitär­ anlage auf eine Trockentoilette mit Wurmkompostierung. Tradition und Innovation bleiben in der Lämmerenhütte für Besuchende und Hüttenpersonal auf vielen Ebenen direkt erlebbar.

AnhangGröße
TP_SWB_Laemmerenhuette.pdf3.31 MB
Datum: 
9. September 2017 (Ganzer Tag) - 10. September 2017 (Ganzer Tag)
Veranstalter: 

SWB-Ortsgruppe Bern

Ort: 

3954 Leukerbad

Adresse: 

Naturpark Pfyn-Finges

SWB-Ortsgruppe Aargau: Vorschau Herbst 2017

Di 03.10.2017: Werktisch Brugg zum Thema «Sound Design»

Weitere Informationen folgen. 

Mi 18.10.2017: Eröffnung der digitalen Bibliothek L.I.R. in der Stadtbibliothek Zofingen 

Virtuelle Realität und Literatur

Die Virtuelle Realität kommt aus der Spieleindustrie. Mit der Markteinführung massentauglicher Technologie erfährt sie neue Anwendungen in der Aus- und Weiterbildung, im Berufsleben und in der Kunst. Der Betrachter setzt eine Brille auf und erlebt eine dreidimensionale Welt ohne Begrenzungen eines Bildschirms, einer Leinwand oder eines Raumes.
An den Literaturtagen Zofingen vom 20. bis 22. Oktober 2017 (Ehrengast: die französische Sprache) will die SWB-Ortsgruppe Aargau Schnittstellen und Fremdartigkeiten von Virtueller Realität und Literatur nachgehen.

Ort: Kunsthaus Zofingen.
 

Gästewohnung Neubühl der SWB-Ortsgruppe Zürich

Architektur-Fans und vom Neuen Bauen Begeisterte können sich über ein neues Angebot freuen: Die Gästewohnung der SWB-Ortsgruppe Zürich in der Genossenschaftssiedlung Neubühl in Zürich-Wollishofen. Sie steht Gästen der Genossenschafter und des SWB zur Verfügung, aber auch allen anderen Interessierten. Sei es für einen Stadtbesuch oder Ferien am Stadtrand oder sei es, um ein einmaliges Wohnerlebnis in einer Ikone der frühen Moderne zu geniessen.

Hier geht es zur Website der Gästewohnung

Hier geht es zum Film (mediart01films, 2'19'')

 

Foto: Kantonale Denkmalpflege Zürich

Der Werkbrief des Schweizerischen Werkbundes

Der Werkbrief ist das digitale Vereinsorgan des SWB. Er erscheint fünf Mal pro Jahr in deutsch als «Werkbrief» und in französisch als «la lettre».
Falls Sie Interesse haben, ein Inserat zu schalten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
Die aktuellen Mediadaten finden Sie unten angehängt.

AnhangGröße
swb_mediadaten_2017.pdf2.1 MB

Zentralvorstand

Präsidium:

  • Iwan Raschle, Bern (Erster Vorsitzender)
  • Gianni De Nardis, Zürich (Zweiter Vorsitzender)
  • Hans Jensen, Bern (Quästor)

Freie Mitglieder:

  • Els Marti, Bern
  • Susanne Schmid, Luzern
  • Franziska von Holzen, Basel
  • Luciano Vignoli, Winterthur

Ortsgruppenvertreter/innen:

  • Adrian Christen, Chur (OG Graubünden)
  • Alexander Gempeler, Bern (OG Bern)
  • Tino Küng, Emmenbrücke (OG Zentralschweiz)
  • Gabriele Clara Leist, St. Gallen (OG Ostschweiz)
  • Mathis Füssler, Zürich (OG Zürich)
  • Daniel Schneider, Mülligen (OG Aargau)
  • Martin Stettler, Basel (OG Basel)
  • Philippe Weissbrodt, Lausanne (Groupe Romandie)

Der Schweizerische Werkbund SWB

Der Schweizerische Werkbund SWB ist eine der traditionsreichsten Vereinigungen von Gestalterinnen und Gestaltern in der Schweiz. Er bildet seit 1913 eine wichtige Konstante innerhalb der nationalen Gestaltungsdebatten. In acht Ortsgruppen sind ihm rund 900 Berufsleute aus den Bereichen Architektur, visuelle Gestaltung, Design und Handwerk, Kunst, Kultur und Bildung angeschlossen, ihm gehören aber auch juristische Personen wie Museen oder industrielle Betriebe an. 

Tätigkeiten

In seiner Tätigkeit stützt sich der SWB auf die Neugierde, das Engagement und die Fachkompetenz seiner Mitglieder. Er führt auf nationaler und regionaler Ebene Tagungen, Vorträge, Diskussionsrunden oder Besichtigungen zu gestalterischen und kulturellen Themen durch, bringt Gestaltende und gestalterisch Interessierte zusammen und informiert regelmässig über seine Aktivitäten. Die aktuellen Veranstaltungshinweise des SWB, seiner Partnerinstitutionen und auch seiner Mitglieder finden Sie in der WerkbundAgenda auf dieser Seite sowie auf den Ortsgruppenseiten.

Auf nationaler Ebene engagiert sich der SWB in der Höheren Berufsbildung von Handwerkerinnen und Handwerkern. Er hat die Berufsprüfung «Gestalterin/Gestalter im Handwerk» initiiert und leitet die Trägerschaft der Berufsprüfung und der Höheren Fachprüfung «Gestaltungsexpertin/Gestaltungsexperte im Handwerk». gestaltungimhandwerk.ch

Zudem ist der SWB in der Fondazione Sciaredo vertreten. Die Stiftung sichert die Erhaltung eines der wenigen Zeugnisse Neuen Bauens im Tessin: das vom SWB-Mitglied Georgette Tentori-Klein 1931 entworfene und zusammen mit ihrem Mann realisierte Atelierhaus Sciaredo in Barbengo. Dieses wird heute Kunst- und Kulturschaffenden für Atelieraufenthalte zur Verfügung gestellt.
fondazione-sciaredo.ch

Von Fall zu Fall arbeitet der SWB mit anderen kulturellen Organisationen zusammen. Daneben nimmt er gezielt an kulturpolitischen Entscheidungsprozessen teil: zum Beispiel durch die Mitwirkung von SWB-Mitgliedern in Preisgerichten oder in Kommissionen mit gestalterischen Aufgaben.

Organisation

Der SWB führt eine Geschäftsstelle in Zürich. Seine Vereinsorgane sind:

  • Die Werkbundversammlung (GV)
  • der Zentralvorstand
  • die Geschäftsstelle
  • und die Rechnungsrevisoren

 

Die Ortsgruppen des Schweizerischen Werkbundes

Der Schweizerische Werkbund (SWB) ist ein Verein mit Ortsgruppen in den Regionen Aargau, Basel, Bern, Graubünden, Innerschweiz, Ostschweiz, Romandie und Zürich.

Die Ortsgruppen sind an die Zielsetzungen des SWB gebunden, im übrigen aber autonom. Sie führen Veranstaltungen zu kulturellen und kulturpolitischen Fragen durch und nehmen zu solchen Fragen auch öffentlich Stellung, wobei sie sich vorwiegend auf lokale Themen beziehen.

Für ihre Mitglieder organisieren die Ortsgruppen Studienreisen im In- und Ausland. Beliebt sind auch Atelierbesuche, die Gelegenheit bieten, sich vor Ort über die Arbeit von Kolleginnen und Kollegen zu informieren.

Die aktuellen Veranstaltungshinweise der Ortsgruppen finden Sie in der Agenda und auf den Ortsgruppenseiten.