Aargau + Aktuell + Wir über uns + Basel + WerkBriefe + Ziel und Anspruch + Bern + Porträt + Zentralvorstand + Graubünden + Zentralschweiz + Ostschweiz + Mitglieder + Romandie + Ortsgruppen + Zürich

Petition zur Rettung des Gewerbegebäudes Tribschen in Luzern

Die SWB-Ortsgruppe Zentralschweiz setzt sich für die Rettung des Gewerbegebäudes Tribschen in Luzern ein, einem der bedeutenden Zeugnisse des Neuen Bauens in der Zentralschweiz (Architekt Carl Mossdorf).
Vertiefte Informationen sowie die Möglichkeit, die Petition zu unterschreiben, finden Sie unter diesem Link:

http://www.gewerbegebaeude.ch

SWB-Ortsgruppe Graubünden: Mitgliederversammlung in Wergenstein und Wanderung durch die Vialmala

• Mittagessen und Hotelbesichtigung Center da Capricorns in Wergenstein.
• Anschliessend Fahrt zur Valtschielbrücke von Robert Maillart in Donat und zur Kirche Zillis.
• Ab dort Wanderung zur Punt da Suransuns, zum Traversinasteg und zu zwei neuen Brücken von Jürg Conzett in der Viamalaschlucht.
Jürg Conzett und Ivano Iseppi begleiten uns.
Samstag 10. Juni 2017
• Treffpunkt: Bahnhof Chur (Bahnhofbuffet) 8:45 Uhr
• Zeitpunkt: Abfahrt 9:00 Uhr. (Rückkehr ca. 18:00 Uhr)

• Anmeldung an Ivano Iseppi, i.iseppi@iseppiarchitekt.ch

Anmeldung bis 2. Juni 2017

AnhangGröße
SWB-Karte_MV-Versammlung_170606.pdf2.72 MB
Datum: 
10. Juni 2017 - 8:45 - 18:00
Veranstalter: 

 SWB-Ortsgruppe Graubünden

Ort: 

Wergenstein

Adresse: 

diverse Orte

SWB-Ortsgruppe Zürich: Einladung zur Buchpräsentation

Vernissage und Buchpräsentation
Andrea Helbling – Vertreter der Gattung Haus

Mit Andrea Helbling, Beatrice von Matt, André Bideau, Nadine Olonetzky und dem Verlag Scheidegger & Spiess

Das Projekt wurde von der SWB Ortsgruppe Zürich unterstützt. 

Datum: 
28. Juni 2017 - 19:00
Veranstalter: 

Scheidegger + Spiess

Ort: 

8001 Zürich

Adresse: 

Spiegelgasse 18 / Untere Zäune

SWB-Ortsgruppe Ostschweiz: ZOOM zum SWB-Jahresthema «fremd – inconnu»

BESUCH BEI DER KEIMFARBEN AG IM RHEINTAL

«Die Intelligenz im Eimer?» – Vom kreativen Umgang mit Mineralfarbe & Co. einst und heute. Mehr und mehr bestimmen industriell gefertigte Produkte
und Normierungen handwerkliche Fertigkeiten und Fähigkeiten – oder ersetzen diese sogar. In diesem Spannungsfeld steht auch die Keimfarben AG als Produzentin.
Was dies für das Anwenden von Mineralfarbe bedeutet und wie damit kreativ umgegangen werden kann – im Sinne einer nachhaltigen, eigenständigen und schönen Gestaltung von Architekturoberflächen – ist Schwerpunkt des Impulsreferates und des anschliessenden Workshops.
Die Keimfarben AG ist seit der Erfindung der Mineralfarbe durch Adolf Wilhelm KEIM 1878 internationale Marktführerin auf diesem Gebiet. Der Besuch der Schweizer Hauptniederlassung in Diepolsau gibt Einblick, was Mineralfarben sind und wie sie für historische wie auch zeitgenössische Architektur industriell formuliert und individuell gemischt werden.

PROGRAMM

17.00h Eintreffen
17.15h Führung durch die Firma Vorstellen der KEIM-Mischerei: Wie wird ein Farbton gemischt?
17.45h Impulsreferat
Architektur mineralisch schützen und gestalten: Was bedeutet mineralisch?
18.30h Workshop
Die mineralischen Geschwister Lasur, Schlämme, Farbe, Putz.
19.15h kleines Abendbrot
20.00h open end
KEIMFARBEN AG, Wiesgasse 1, 9444 Diepoldsau

Anmeldung unter swb-ostschweiz@werkbund.ch bis 19.06.2017

AnhangGröße
ZOOM KEIM-Farben.pdf126.98 KB
Datum: 
29. Juni 2017 - 17:00
Veranstalter: 

SWB-Ortsgruppe Ostschweiz

Ort: 

9444 Diepoldsau

Adresse: 

Keimfarben AG, Wiesgasse 1 

SWB Ortsgruppen Basel und Zürich: «Draw + Music»

19 Uhr: Vortrag Christian Altmann, Atelié Altmann, Stockholm (SE)
«Grafik & Architektur» (d)

20 Uhr: Barbetrieb
Jam-Session mit Studierenden Institut Architektur FHNW

20 Uhr: Aktzeichnen I

21 Uhr: Aktzeichnen II

22 Uhr: Aktzeichnen III

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen

 

AnhangGröße
Werkbund_Veranstaltung_18_Mai.pdf786.58 KB
Datum: 
18. Mai 2017 - 19:00
Veranstalter: 

SWB-Ortsgruppen Basel und Zürich, IArch FHNW

Ort: 

Basel

Adresse: 

Atelier Senn, Spitalstrasse 8 (2. OG)

Werkbrief 2/2017

Unmögliches möglich machen
Zu Besuch bei SWB-Mitglied Felix Lehner auf dem Industrieareal Sittertal in St.Gallen

Stimmungen und Wirkungen ausprobieren
7 Fragen an Ruedi Steiner, Neumitglied der Ortsgruppe Bern

Programm Werkbundtag und Werkbundversammlung
Werkbundversammlung und Werkbundtag, Samstag, 13. Mai 2017

Ausstellungshinweis Gewerbemuseum Winterthur
Object Lessons im Gewerbemuseum Winterthur

 

AnhangGröße
werkbrief_2017-2_ia.pdf1.85 MB

SWB-Ortsgruppe Aargau: Vorschau Ortsgruppen-Projekt zum SWB-Jahresthema 2017 «fremd – inconnu»

Virtuelle Realität und Literatur

Die Virtuelle Realität kommt aus der Spieleindustrie. Mit der Markteinführung massentauglicher Technologie erfährt sie neue Anwendungen in der Aus- und Weiterbildung, im Berufsleben und in der Kunst. Der Betrachter setzt eine Brille auf und erlebt eine dreidimensionale Welt ohne Begrenzungen eines Bildschirms, einer Leinwand oder eines Raumes.
An den Literaturtagen Zofingen vom 20. bis 22. Oktober 2017 (Ehrengast: die französische Sprache) will die SWB-Ortsgruppe Aargau Schnittstellen und Fremdartigkeiten von Virtueller Realität und Literatur nachgehen.

Ort: Kunsthaus Zofingen.

An einer vorbereitenden Exkursion (Frühling 2017) wird sich die Ortsgruppe an der Hochschule für Technik der Fachhochschule Nordwestschweiz näher zum Thema informieren.

Gästewohnung Neubühl der SWB-Ortsgruppe Zürich

Architektur-Fans und vom Neuen Bauen Begeisterte können sich über ein neues Angebot freuen: Die Gästewohnung der SWB-Ortsgruppe Zürich in der Genossenschaftssiedlung Neubühl in Zürich-Wollishofen. Sie steht Gästen der Genossenschafter und des SWB zur Verfügung, aber auch allen anderen Interessierten. Sei es für einen Stadtbesuch oder Ferien am Stadtrand oder sei es, um ein einmaliges Wohnerlebnis in einer Ikone der frühen Moderne zu geniessen.

Hier geht es zur Website der Gästewohnung

Hier geht es zum Film (mediart01films, 2'19'')

 

Foto: Kantonale Denkmalpflege Zürich

Der Werkbrief des Schweizerischen Werkbundes

Der Werkbrief ist das digitale Vereinsorgan des SWB. Er erscheint fünf Mal pro Jahr in deutsch als «Werkbrief» und in französisch als «la lettre».
Falls Sie Interesse haben, ein Inserat zu schalten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
Die aktuellen Mediadaten finden Sie unten angehängt.

AnhangGröße
swb_mediadaten_2017.pdf2.1 MB

Zentralvorstand

Präsidium:

  • Iwan Raschle, Bern (Erster Vorsitzender)
  • Gianni De Nardis, Zürich (Zweiter Vorsitzender)
  • Hans Jensen, Bern (Quästor)

Freie Mitglieder:

  • Els Marti, Bern
  • Susanne Schmid, Luzern
  • Franziska von Holzen, Basel
  • Luciano Vignoli, Winterthur

Ortsgruppenvertreter/innen:

  • Adrian Christen, Chur (OG Graubünden)
  • Alexander Gempeler, Bern (OG Bern)
  • Tino Küng, Emmenbrücke (OG Zentralschweiz)
  • Gabriele Clara Leist, St. Gallen (OG Ostschweiz)
  • Mathis Füssler, Zürich (OG Zürich)
  • Daniel Schneider, Mülligen (OG Aargau)
  • Martin Stettler, Basel (OG Basel)
  • Philippe Weissbrodt, Lausanne (Groupe Romandie)