Eröffnung Gruppenausstellung «in_visible limits» zum Thema Grenzen und «Sebastian Stadler: Objects in mirror are closer than they appear»

IN_VISIBLE LIMITS: 26. FEBRUAR – 30. APRIL 2017

Die Ausstellung «in_visible limits» thematisiert auf sinnliche Art und Weise das Thema Grenzen und liefert einen spannenden Beitrag zu einem relevanten und gesellschaftspolitisch hochaktuellen Diskurs. Mit arbeiten von Anna Anders, Klaudia Dietewich, Glaser/Kunz, Franticek Klossner, Mareike Lee, maboart (Ursula Bohren Magoni und Claudio Magoni), Victorine Müller und Nicolai Rapp.

Kuratorium: Dr. Raimund Menges, Kontur. Kunstverein Stuttgart e.V.

SEBASTIAN STADLER: OBJECTS IN MIRROR ARE CLOSER THAN THEY APPEAR: 26. FEBRUAR – 30. APRIL 2017

Der Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler (*1988) zeigt in den Kabinetträumen neue Arbeiten, die während eines längeren Aufenthalts im Südkaukasus entstanden sind. Die Ausstellung ist Teil der Reihe «Seitenwagen 2016-2017».
www.kunstzeughaus.ch

Datum: 
26. Februar 2017 - 11:30
Veranstalter: 

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil

Ort: 

8640 Rapperswil-Jona

Adresse: 

Schönbodenstrasse 1